Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Jahr100Wissen: „Guccio Gucci hatte Mut zur Umsetzung seiner eigenen Idee“
    In der Reihe „Jahr100Wissen“ beschäftigen sich Wissenschaftler*innen der Bergischen Universität mit... [mehr]
  • Seminarangebote im Sommersemester 2021
    Die Lehrangebote für das Sommersemester 2021 folgen in Kürze. Seminare des Lehrstuhls können Sie... [mehr]
  • Ausfall der Vorlesungen Entrepreneurship und Marktentwicklung & Wettbewerbsglobalisierung
    Liebe Studierende, die beiden Vorlesungen "Entrepreneurship und Marktentwicklung" &... [mehr]
  • Freie Seminarplätze
    Für alle, die noch auf der Suche nach einem spannenden Seminarplatz sind: Wir bieten für... [mehr]
  • Klausureinsicht "Entrepreneurship, Gründung und Wachstum" am 21.09.2020
    Liebe Studierende, die Klausureinsicht zur Klausur "Entrepreneurship, Gründung und Wachstum"... [mehr]
zum Archiv ->

Abschlussarbeiten

 

Fristen:



Für Arbeiten, die im Sommersemester erstellt werden sollen, endet die Bewerbungsfrist am 15. Januar; für Arbeiten im Wintersemester endet die Frist am 15. Juni.

Innerhalb von sechs Wochen entscheiden wir über die Annahme der Bewerber. Nimmt der Kandidat das Betreuungsangebot anschließend nicht innerhalb von zwei Wochen an, können ggf. weitere Bewerber nachrücken. 



Forschungsschwerpunkte:

Eine Übersicht der Betreuer und Forschungsschwerpunkte finden Sie hier.

Bewerbungsunterlagen:

Um eine intensive Betreuung und zeitnahe Bewertung der Abschlussarbeiten zu gewährleisten, müssen wir aufgrund der personellen Kapazitäten am Lehrstuhl die Anzahl der parallel betreuten Arbeiten begrenzen. Interessenten können sich mit folgenden Unterlagen im Sekretariat bewerben:

  • Anschreiben/Motivationsschreiben mit gewünschtem Forschungsschwerpunkt
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Notenspiegel (Übersicht über bisherige Noten im Studium)
  • Optional: Im Falle einer bereits von Ihnen entwickelten, konkreten Forschungsfrage, ist es möglich, im Zuge der Bewerbung ein Kurzexposé abzugeben. Dieses sollte ca. drei Seiten umfassen und neben der Darlegungen der Forschungsfrage(n) auch kurz auf das geplante theoretische und methodische Vorgehen eingehen.  



FAQ zur Bewerbung:

Wann kann ich meine Abschlussarbeit anmelden?

Die Anmeldung im Prüfungsamt zu Bachelorarbeiten kann erst nach dem Erwerb von 120 LP - darunter einem abgeschlossenen Grundlagenbereich sowie absolviertem Proseminar und Seminar - erfolgen. Masterarbeiten können frühestens nach Erwerb von 60 LP angemeldet werden.

Ich habe noch offene Grundlagenklausuren bzw. ein offenes Seminar oder Proseminar. Darf ich mich trotzdem bewerben?

Wenn Sie beabsichtigen die noch fehlenden LP im Laufe des Semesters der Bewerbung zu erlangen, sodass Sie die Anforderungen zur Anmeldung im darauffolgenden Semester erfüllen, können Sie sich gerne bei uns bewerben.

Wie lang sollte das Motivationsschreiben ca. sein?

Das Motivationsschreiben sollte ca. eine Seite lang sein.

Gibt es Vorgaben wie ein Motivationsschreiben auszusehen hat?

Das Motivationsschreiben sollte das Wunschthema oder die Wunschthemen und den dazugehörigen Betreuer beinhalten. Zudem sollte unbedingt ersichtlich werden, warum Sie sich für genau dieses Thema so sehr interessieren. Weitere Vorgaben gibt es nicht.

Darf man sich auch für mehrere Themen bei verschiedenen Betreuern bewerben?

Ja.

Benötige ich für jeden Themenwunsch/Betreuer ein separates Motivationsschreiben?

Nein, ein Bewerbungsschreiben reicht aus. Separate Motivationsschreiben für unterschiedliche Themen sind nicht notwendig.

Ist es notwendig mit der Bewerbung ein Exposé anzufertigen?

Bei der Bewerbung zur Abschlussarbeit ist zunächst noch kein Exposé erforderlich. Dieses wird erst im Verlauf der Betreuung und für die Anmeldung der Abschlussarbeit beim Prüfungsamt notwendig. Sollten Sie sich jedoch schon Gedanken über eine konkrete Forschungsfrage, inkl. Forschungsdesign, gemacht haben, ist es möglich bei der Bewerbung ein Kurzexposé abzugeben. Der Aufbau kann sich an den für Exposés genannten Punkten im Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten orientieren.

Wie lange beträgt die Bearbeitungszeit und wann muss die Arbeit angemeldet werden?

Die Bearbeitungszeit beträgt im Normalfall bei Bachelorarbeiten zwölf Wochen und bei Masterarbeiten vier Monate. Vergleichen Sie hierzu jedoch immer Ihre aktuelle Prüfungsordnung! Der Anmeldezeitpunkt sollten unter Berücksichtigung der Bearbeitungszeit so gewählt werden, dass Sie spätestens bis zum Ende des in Ihrer Bewerbung adressierten Semesters die Arbeit einreichen.



Einreichung der Bewerbungsunterlagen:

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung per Email an Sek-LS-Volkmann{at}wiwi.uni-wuppertal.de ein. Gerne können Sie Ihre/n WunschbetreuerIn in CC setzen und das Anschreiben an diese/n adressieren.


Anforderungen an die Abschlussarbeit:

Die Anforderungen an die Abschlussarbeit finden sie hier.


Abgabe der Abschlussarbeit:

Informationen zur Abgabe der Abschlussarbeit finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes.