Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Prof. Dr. Christine Volkmann
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Schumpeter School of Business and Economics
Raum: M-13.18
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Tel: 0202-439-3982
Fax: 0202-439-2464
volkmann{at}wiwi.uni-wuppertal.de

Sekretariat:
Mirjam Ballin
Raum M.13.17
Tel: 0202-439-3979
Fax: 0202-439-2464
ballin{at}wiwi.uni-wuppertal.de
Sprechstunde: Mo-Do 10-12h

Aktuelles

  • Freie Seminarplätze
    Für alle, die noch auf der Suche nach einem spannenden Seminarplatz sind: Wir bieten für... [mehr]
  • Klausureinsicht "Entrepreneurship, Gründung und Wachstum" am 21.09.2020
    Liebe Studierende, die Klausureinsicht zur Klausur "Entrepreneurship, Gründung und Wachstum"... [mehr]
  • Wie können soziale Innovationen verbreitet werden?
    BMBF fördert Forschungsprojekt mit rund 360.000 Euro [mehr]
  • Aktueller Newsletter der UNESCO-Lehrstühle
    Informationen über aktuelle Aktivitäten der UNESCO-Lehrstühle in Deutschland [mehr]
  • Stellenausschreibungen des Wuppertaler Startups wijld
    Das Wuppertaler Startup wijld sucht Verstärkung für sein Team. Ausgeschrieben sind eine Stelle als... [mehr]
zum Archiv ->

Harvard Business School Experience: Gastdozent lehrt Casestudies der Harvard Business School

Im Rahmen des "EFER Bologna Faculty Exchange Program" fand im Dezember 2007 ein Blockseminar gemäß des Harvard Business School EECPCL-Programms statt, an welchem die beiden verantwortlichen Dozenten im Sommer teilgenommen hatten. Herr Juris Ulmanis (Riga Business School, Latvia) lehrte zusammen mit Herrn Dipl.-Kfm. Patrick Saßmannshausen einige Harvard Business School Cases sowie den erst kürzlich vom Institut für Gründungs- und Innnovationsforschung (IGIF) fertig gestellten Case „Fitz-Ritter Wine Estate“.  Die Studierenden zeigten sich begeistert von der Harvard Methode sowie vor allem den Lehrmethoden des Dozenten aus dem Baltikum. 
 

 

 

Uris Ulmanis diskutiert mit den Teilnehmern des Blockseminars einen Harvard Business School Case im Gründer und Technologiezentrum Solingen.

 

Auch die Fitz-Ritter Case Study inklusive einer Weinprobe der besten Weine des Fitz Ritter Weinguts kam bei den Teilnehmern der Studierendenschaft hervorragend an.
  
Bert Twaalfhoven, erfolgreicher Entrepreneur aus den Niederlanden, hielt ebenfalls einen Gastvortrag über seine größten "entrepreneurial failures": „Scheitern ist die Mutter des Erfolgs“ so sein Motto.

 

 

Bert Twaalfhoven diskutiert mit den Teilnehmern des Blockseminars im C'Entrepreneur.